Sprechzeiten

Montag

8.30–12.00
14.30–18.00

Dienstag

8.30–12.00
14.30–19.00

Mittwoch

9.00–17.00

Donnerstag

8.30–12.00
14.30–18.00

Freitag

9.00–12.00

Und nach persöhnlicher Vereinbarung

Zahnarzt - Zahnärzte Dortmund

Herzlich willkommen bei Praxis Dr. Baumeister Zahnarzt Dortmund

mein Praxisteam und ich bedanken uns herzlich für Ihr Interesse und Vertrauen. Auf unseren Internetseiten erhalten Sie einen Überblick der Leistungen und Besonderheiten unserer Praxis.

Die moderne Zahnmedizin bietet Ihnen zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten.
Viele davon können Sie bei uns in Anspruch nehmen.

Unsere Spezialgebiete sind:

  • Implantologie
  • Akupunktur
  • Wiederaufbau von Kieferknochen
  • fortschrittliche Zahnfleischbehandlung
  • hochwertiger, ästhetischer Zahnersatz

Darüber hinaus versuchen wir, wann immer möglich, sehr schonende, minimalinvasive Verfahren einzusetzen, die für den Patienten kaum oder wenig belastend sind.

Bitte zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen und Wünsche mitzuteilen.
Wir sind gerne für Sie da.

 

Was ist neu 2015

Neben der chirurgischen Sparte haben wir unsere ganzheitliche Orientierung weiter ausgebaut, indem wir Frau Dr. Greta Brümmer-Schlüchter ins Team geholt haben.

Curriculum vitae - Fr. Dr. Greta Brümmer-Schlüchter

Auszüge aus dem Dental-Woche Interview „Orale Implantologie im Wandel der Zeit“
Dental-Woche: Herr Dr.Baumeister, welche Veränderungen sehen Sie in der Implantologie in den vergangenen 10 Jahren als besonders bemerkenswert? Was ist neu?
Dr. Baumeister: Implantate sind schmaler geworden. 2/3 der Implantate die in Deutschland eingesetzt werden haben nur noch einen Durchmesser von 3,5mm.
Implantate sind deutlich kürzer geworden. Die durchschnittliche Implantatlänge liegt heute nur noch bei 11mm.
Die Anwendung körpereigenen Materials ist heute deutlich in den Vordergrund gerückt. Es werden weniger künstlicher Knochen und Hilfsmaterialien verwendet als noch vor wenigen Jahren.
Dental-Woche: Was bedeutet das für den Patienten?
Dr. Baumeister: Man kann sagen, die Implantation ist durch die reduzierten Implantatgrößen heute weniger invasiv geworden.
Heute bereiten wir den Implantationsort so auf, dass wir hier bereits Eigenknochen gewinnen. Diesen verwenden wir für organische Knochenaufbaumaßnahmen.
Dental-Woche: Was ist vorteilhafter bei dieser Vorgehensweise?
Dr. Baumeister: Wir haben gelernt, dass körpereigenes Material schneller, qualitativ besser und komplikationsloser einheilt, als jedes synthetische, körperfremde Material.
Dental-Woche: Das hört sich an, als sei die Implantologie heute weniger kompliziert als früher?
Dr. Baumeister: Sagen wir es mit Einstein: „Wir sollen die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!“